Willkommen auf der Homepage der Gemeinde St. Peter ob Judenburg
Hier sehen Sie das Wappen der Gemeinde St. Peter ob Judenburg

8755 St. Peter ob Judenburg,
Hauptstraße 17

Tel: 03579-2287

Fax: 03579-2287-15

E-Mail: gde(at)st-peter-judenburg.steiermark.at
Schriftgröße: A | A | A

55 Jahre Sängerrunde Rothenthurm

Zu einem großen zweitägigen Sängerfest lud am 15. und 16. Juni die Sängerrunde Rothenthurm befreundete Chöre und die Bevölkerung ins Schloss Rothenthurm ein, um mit ihnen das 55-jährige Bestandsfest zu feiern.

Bereits am Samstag sangen neun Gastchöre aus dem Bezirk Murtal und begeisterten mit ihrer gesanglichen Vielfalt die Besucher.

Obmann Herbert Moitzi begrüßte die vielen Gäste und die Sängerrunde Rothenthurm unter der Leitung von Chorleiter Karl Pojer eröffnete den musikalischen Reigen mit „Hoamatgfühl“, Text vom Vereinsmitglied Johann Reif und dem Lied „Rothenthurmer Sängerfreud“, Text vom bereits verstorbenen Sänger Hubert Herk.

Die Sängerrunde Spielberg, der Weißkirchner Feinklang, die Kärntner Sänger aus Knittelfeld, der MGV Fohnsdorf, die Sängerrunde Kumpitz, der Feuerwehrchor Baierdorf, der Kärntner Chor Judenburg, der MGV Unzmarkt und der MGV Weißkirchen sangen sich in die Herzen des Publikums, und spannten einen Bogen von althergebrachter Chormusik bis zu den modernen Werken der Jetztzeit. So hörte man von der Sängerrunde Kumpitz:  „Bist du einsam heut’ Nacht“ von Elvis Presley. Richtige Stimmung kam auf, als der MGV Unzmarkt den „Ausländischen Bauernkalender“ sang, wo auf die Vornamen der heutigen Kinder hingewiesen wurde, denn Sepp, Franz, Mitzi und Kathi findet man selten auf den heutigen Taufscheinen. Der MGV Weißkirchen beendete mit einer Draufgabe das Singen im Schloss Rothenthurm. Johann Reif und Hans Rupf führten abwechselnd durch das Programm.

Am Sonntag feierte dann die Bevölkerung die Hl. Messe mit Altpfarrer Florian Zach, die von der Sängerrunde Rothenthurm festlich umrahmt wurde im Schloss Rothenthurm.

Nach der Messe fand eine Ehrung von langjährigen Mitgliedern durch den  Landesobmann des Steirischen Chorverbandes Hofrat Dr. Alfred Hudin und von Bürgermeister Wolfgang Rosenkranz statt.

Für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Adolf Schaffer, Franz Sattler und Franz Schwarz sowie die heute noch aktiven Gründungsmitglieder Werner Simbürger und  Rudolf Stocker für 55 Jahre Treue zum Verein geehrt. Auch Chormeister Karl Pojer wurde mit einer Landesauszeichnung bedacht.

Der Landesobmann des Steirischen Chorverbandes Hofrat Dr. Alfred Hudin und Bürgermeister Wolfgang Rosenkranz dankten dem Verein für sein Wirken.

Der Obmann und der Chorleiter bedankten sich bei der Fam. Dr. Franz für die Bereitstellung des Schlosshofes und der Räumlichkeiten und überreichten Ehefrau Ingrid einen Blumenstrauß.

 

Text & Bilder: © Mlakar Media



55 Jahre Sängerrunde Rothenthurm